Das Jiu Jitsu Studio Dinslaken richtete sein erstes großes BJJ-Turnier (Brazilian Jiu Jitsu) aus. 50 Teilnehmer aus 18 Vereinen aus ganz Deutschland nahmen in 13 verschiedenen Klassen teil.

Nilesh Garcia, Jonathan Brinkhaus, Frederik Schulz, Georg Stin und Edgar Schachow fungierten als Schiedsrichter und bewerteten die Teilnehmer in rund 80 spannenden und fairen Wettkämpfen.

Die Organisatoren Giuseppe Gramegna und Stefan Hofrichter sprachen von einer gelungenen Veranstaltung, bei der zahlreiche ehrenamtliche Helfer des JJSD für den reibungslosen Ablauf des Tages sorgten. Schon im nächsten Frühjahr soll das zweite BJJ-Turnier in Dinslaken ausgerichtet werden.

Alle Einnahmen wie Startgelder oder der Erlös aus dem Snack- und Getränkeverkauf werden einem guten Zweck zugeführt und gehen an das Frauenhaus Dinslaken.