Heute durften wir Ferdinand Mack in unserem Dojo begrüßen.
Ferdinand begeisterte die Sportler mit einem knapp vierstündigen Programm aus seinem umfangreichen Repertoire.
Von der korrekten Ausführung der Grundtechniken, Aufbau eines sinnvollen Trainings bis hin zum taktischen kämpfen war alles dabei.
Die Teilnehmer waren über die gesamte Dauer konzentriert dabei und haben bis zur letzten Minute hochmotiviert mitgemacht.
Der Vorstand des Jiu Jitsu Studio Dinslaken hat beschlossen die eingenommen Seminargebühren an eine Familie zu spenden, welche von einem harten Schicksalsschlag getroffen wurde.
Die Schülerin Samira wurde von einem Baum am Rücken verletzt und hat einen langen Weg zur Genesung vor sich.
Spenden können alle gerne unter diesem Link: