Hintergrund

Jiu Jitsu in Europa versteht sich als Selbstverteidigungssystem und ist nicht in die Tradition des klassischen Ju Jutsu eingebunden. Eingeführt wurde es um die Jahrhundertwende von japanischen Matrosen. Die ursprüngliche Bezeichnung lautet Gaijin Goshinjutsu. In Europa wird jedoch eine von den Ursprüngen losgelöste Version trainiert, mit eigenen Großmeistern und Graduierungen.

    • Jiu = Nachgeben
    • Jitsu = Wirklichkeit

Das Grundprinzip des Jiu Jitsu ist somit dem Angriff nachzugeben und die Kraft des Gegners gegen ihn zu richten.

Terminvorschau

Sep
1
So
17:00 1. Trainingstag nach den Sommerf...
1. Trainingstag nach den Sommerf...
Sep 1 um 17:00 – 21:00
Erster regulärer Trainingstag nach den Sommerferien NRW.
Sep
10
Di
19:00 JJSD interner Lehrgang „Erste Hi... @ Turnhalle Elisabethstraße
JJSD interner Lehrgang „Erste Hi... @ Turnhalle Elisabethstraße
Sep 10 um 19:00 – 21:00
Es referiert Stefanie Springer.
Sep
14
Sa
13:30 EFQM Selbstbewertung @ Gaststätte Ortmann
EFQM Selbstbewertung @ Gaststätte Ortmann
Sep 14 um 13:30 – 17:00
Pflichttermin für alle Trainer des JJSD

Unsere Mitglieder

„Ich erwarte vom Trainerteam und im Allgemeinen vom Verein, dass die gezeigten Techniken in Notfallsituationen anwendbar sind.“ – Jan W., Vater