Nilesh Gracias

Name: Nilesh Gracias

Baujahr : 1983

Kampfkunst seit: 1989

Im JJSD seit: 2017

Tätigkeit im JJSD: Haupttrainer in der BJJ Gruppe

Graduierungen

Blau Gurt in BJJ
Blau Gurt im Judo
Blau Gurt im Luta Livre
Gelb Gurt in Ju-Jutsu
12 Schülergrad in ETWO Wing Tsun Kung-Fu
Braun Gurt im Shotokan Karate
Experte für Deeskalation und Gewaltprävention (EWTO – Wobei ich hier meine eigenen Überzeugungen unterrichte)

Werdegang

Seit meinem sechsten Lebensjahr übe ich mich im Kampfsport und in der Kampfkunst.

Meine Mutter brachte mich zum Kampfsport, denn sie selbst trainierte lange Karate. Erst habe ich ihr beim Training nur zugesehen, aber mit sechs Jahren ging es dann auch endlich für mich los. Ich fing mit dem „Klasiker“ Judo an. Im Alter von sieben Jahren, zogen meine Eltern mit meinen Geschwistern und mir von Brasilien nach Deutschland. Hier habe ich neben dem Judo auch mit Karate begonnen und trainierte beides bis ich etwa 14 Jahre alt wurde.

Danach legte ich eine „Pause“ vom aktiven Kampfsport ein und probierte andere Sportarten aus, wie beispielsweise Fußball und Basketball. Aber insgeheim schlug mein Herz immer für den Kampfsport. Ich war zwar in keinem Verein mehr aktiv tätig, habe aber zu Hause im Selbststudium weiter verschiedene Kampfsportarten trainiert und regelmäßig Kampfsport-Seminare besucht.

So fasste ich den Entschluss mich nur noch auf den Kampfsport und die Kampfkunst zu konzentrieren und begann Ende 2010 mit der chinesischen Kampfkunst Wing Tsun Kung-Fu, welche ich aktuell bei dem „EWTO WingTsun Institut Bocholt“ trainiere.

Im Jahr 2012 folgten dann die Kampfsportarten Grappling und das Brasilianische Jiu-Jitsu. Beides trainiere ich sehr erfolgreich bei der „Grappling Society Kampfsportschule“ in Bocholt.

Mittlerweile trainiere ich auch wieder Judo im „Sportcenter Hatzky“ in Bocholt, um mein Portfolio wie auch mein Repertoire an Techniken zu erweitern und zu fundieren.

Im „EWTO WingTsun Institut Bocholt“ und bei der „Grappling Society Kampfsportschule“ bin ich nicht nur Schüler, sondern auch Trainer bzw. Ausbilder. Ich unterrichte Kinder, Jugendliche und Erwachsene (Frauen und Männer) in oben genannten Disziplinen wie auch in den Bereichen der Selbstverteidigung, Gewaltprävention und Selbstbehauptung (speziell für Frauen und Kinder). Hinzu kommt, dass ich seit Mitte 2017 auch BJJ Trainer im Jiu Jitsu Sportstudio Dinslaken e.V. bin.

Um die Qualität meines Unterrichts zu optimieren, besuche ich mehrfach im Jahr Lehrgänge und Seminare der verschiedensten Kampfsportarten.

Unsere Mitglieder

„Beim Training kann ich Stress abbauen und es hilft mir zu einer besseren Stressbewältigung.“ – Ulrike (46), Kickboxen